E1 von Göteborg zum Nordkap

71. Tag 7.7.22 Nedalshytte

Zwangspause

Wind und Regen sind dermaßen heftig, das ich heute noch in der Hütte bleibe. Draußen hats 4 Grad und laut einer Tabelle die im Eingangsbereich der Hütte hängt fühlt sich das bei dem Wind wie -9 Grad an. Morgen soll zumindest der Wind weniger blasen, der Regen bleibt mir scheinbar noch länger erhalten. Die morgige Etappe führt auch auf über 1000 Meter hoch da muss das Wetter besser sein. Mein Magen rebelliert auch etwas, so dass ich mir nicht mal was Besonderes gönnen kann. Also muss das Vertrauen darauf, das auf ein Tief auch wieder ein Hoch folgt, herhalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s