Europ. Fernwanderweg E1

39. Tag von Willebadessen nach Marsberg

Eine sehr lange heiße Etappe.

Heute wurde ich mit einem wirklich lieben Wunsch für meine Reisezukunft von meiner Zimmerwirtin verabschiedet:

„Möge ihnen auf ihrem Weg abends immer eine Tür offen stehen“

Eine Besonderheit begegnete mir heute.

Eine Bleikuhle und Bleiwiese.

Hier ein Teil der Infotafel dazu, denn so ein Gebiet begegnet einem nicht alle Tage.

Und hier das überaus seltene Galmeiveilchen.

Hier noch ein Foto von der Infotafel, bei diesem hellen Sonnenlicht werden die Farben nicht realistisch genug dargestellt.

Eine träge Blinddchleiche lud zum Fotoshooting ein.

und einen grandiosen Ausblick bekommt ihr auch noch geboten.

Bei meinem abendlichen Rundgang durch die Stadt, begegnete mir dieser Herr. Scheinbar darf man sein Gewehr hier einfach spazieren tragen. Er hat hoffentlich gewusst was er tut.

Das Eggegebirge ist damit auch durchwandert und war schon eine gute Vorbereitung auf das Sauerland.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s