Europ. Fernwanderweg E1

36. – 38. Tag, einmal Hamburg und zurück

Es gibt noch einmal ein Familientreffen. Unser jüngster Sohn mit seiner Freundin unternehmen eine Städtereise nach Hamburg. Da reise ich natürlich auch hin, was wieder einmal nicht ohne eine Überraschung mit der deutschen Bundesbahn über die Bühne geht. In diesem Fall gibt es kurz vor HH einen Böschungsbrand und wir stecken fest. Gott sei Dank sind wir schon im Einzugsgebiet der S – Bahn und wir wechseln den Zug. Die Verspätung hält sich in Grenzen. Kirsten und Marie haben nicht so viel Glück da werden es mehr als 60 Minuten.

Am nächsten Tag war natürlich ein kleiner Rundgang angesagt. Zuerst eine Hafenrundfahrt.

Ein Spaziergang an die verschiedenen Anlegestellen für die Schiffe.

Ein Besuch auf der Galerie der Elbphilharmonie.

Bei der Kaffeerösterei in der Speicherstadt

Der krönende Abschluss das Musical

Mary Poppins

In der Pause Fotoshooting mit dem Sonnenuntergang.

Danach durfte der Besuch auf der Reeperbahn mit unserem WG- Bewohner nicht fehlen.

Insgesamt ein langer traumhafter Tag.

Diese schönen Fotos sind dieses Mal von Marie mit ihrer Spiegelreflexkamera fotografiert worden.

Am nächsten Morgen ging für mich die Reise wieder nach Willebadessen. Leider war der erste Zug verspätet und die Reise dauerte wieder länger als geplant.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s