Schottland

7.9.19 von Edinburgh nach Inverness

Noch ein Reisetag.

Heute morgen habe ich erst mal wieder einen Spaziergang durch die morgendlich verschlafene Stadt unternommen. Eine schöne Stimmung und viele Fotos.

Nach einem Frühstück, auf das original Schottische habe ich verzichtet, haben wir uns auf den Weg zum Bahnhof gemacht.

Eine neue Erfahrung. Auf den Bahnsteig kommt man nur mit seiner Fahrkarte. Die führt man in ein Lesegerät und eine Schranke öffnet sich. Bei der Ankunft ist es dann das Gleiche. Erst wenn die Schranke sich öffnet kommt man vom Bahnsteig wieder runter.

Hier ein paar Bilder von der Zugfahrt quer durchs Land.

Fast jeder Bahnhof wirkt wie aus einer anderen Zeit. Teilweise richtig romantisch.

Am späten Nachmittag dann ein Treffen mit den restlichen Teilnehmerinnen und der Organisatorin und morgen Vormittag geht es dann endlich mit wandern los.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s