Europ. Fernwanderweg E1

19. Tag von Müden nach Soltau

Heute habe ich mich bei der Tagesetappe, die auch noch recht lang war, beeilt.

In Soltau gibt es ein Filzmuseum und das konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Nachdem es bis 18.00 Uhr geöffnet hatte, war Zeit für einen ausgiebigen Besuch.

Hier gab und gibt es eine Filz herstellende Fabrik, sodass dieses Thema hier Tradition hat.

Der Weg hierher war zum Teil sehr sandig. Da war Schuhe auslehren öfter angesagt, bzw. das Austesten wie viel Sand in den Schuhen halte ich aus. Anstrengend ist das natürlich auch auf diesem lockeren weichen Boden zu gehen.

Tolle Objekte sind zu sehen.

Meine gefilzte Sitzunterlagedie außen am Rucksack steckt, wurde natürlich gleich registriert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s