Taubertal

Wanderweg liebliches Taubertal

19. September 2021

Für ein paar Tage mache ich mich noch einmal auf. Dieses Mal nach längerer Zeit wieder allein.

Nachdem die Zeit etwas knapp bemessen ist, ist meine Wahl auf den Wanderweg entlang der Tauber gefallen. Dieser führt oft auf die sie begleitenden Höhen und hinab ins Tal. Laut Plan sind in 5 Tagen 145km und 3100 Höhenmeter hinauf und 2800 Hm hinab zu bewältigen. Doch ein sportlicheres Programm.

Ich habe bis auf einen Tag auch immer die Möglichkeit auf einem Zeltplatz zu schlafen, sodass ich mich entschieden habe wieder mit kompletter Tekkingausrüstung zu wandern. Inzwischen bin ich gut mit leichter Ausrüstung ausgestattet und so bringt der Rucksack incl. 5 Essen für morgens und abends 9,5kg auf die Waage.

Heute also die Anreise mit der Bahn bis Freudenberg- Kirschfurt. Das liegt erst einmal am Main der hier die Grenze zwischen Bayern und Baden Württemberg bildet.

Morgendliche Nebelschwaden am Bahnhof
Vor den Häusern einheitliche Garagen mit Terrassen. Platz für den zeitgemäßen Bedarf. Grund ist praktisch nicht dabei
Eine Wand gespart. Die Stadtmauer wurde bei den Häusern integriert.

Leider sind die meisten verputzt und das ursprüngliche Fachwerk ist nicht zu sehen.

Schmale Gassen aufwärts

Die Mauern mussten nicht nur kriegerischen Auseinandersetzungen, sondern auch verschiedentlich auftretenden Hochwasser standhalten

Allee mit alten Platanen entlang des kanalisierten Mains.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s