Europ. Fernwanderweg E1

Flensburg

Beinahe wäre heute in letzter Minute alles gescheitert. Ein Reh musste unbedingt über die Straße, während meiner Fahrt zum Bahnhof. Die Bremsen unseres Autos haben gehalten was die Firma verspricht, gilt ja nicht für alles .

Die Bahn war pünktlich, sodass die Wanderung heute nachmittag los gehen konnte.

Bei traumhaften Temperaturen bin ich heute 12.5 km bis Oeversee gegangen.

Leider führte der Weg teilweise an der Ausfallstrasse durchs Gewerbegebiet von Flensburg. Da gibt’s wirklich Schöneres. Viel geteerte Wege. Und wenn ihr denkt alles ist hier flach, dann erlebte ich heute doch Überraschendes.

Die Kennzeichnung des Weges ist super, also keine unliebsamen Überraschungen.

Ein ganzer Wald voll Waldannemonen, ein traumhafter Anblick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s